BANNER IMAGE

Wenn kombiniert,

AM BESTEN TRIMODAL

Wenn kombiniert,

AM BESTEN TRIMODAL

TriCon steht für die „Trimodale Connection“, die intelligente Verknüpfung der drei Verkehrsträger Wasser, Schiene und Straße in einem Terminal. Und dabei sind wir sowas von mittendrin!

Verbindung Nr. 1: Main-Donau-Kanal
Wir haben den Main-Donau-Kanal vor der Tür. Ein großartiges Projekt, das Nordsee und Schwarzes Meer verbindet. Wovon Karl der Große schon träumte, davon profitieren wir und Sie heute! Flussaufwärts bis Rotterdam, abwärts bis Konstanza am Schwarzen Meer.

Verbindung Nr. 2: Autobahn
Nürnberg liegt im Herzen Europas und direkt an den Autobahnen A3 Frankfurt / Passau, A6 Heilbronn / Prag und A9 München / Berlin

Verbindung Nr. 3: Schiene
Auch auf der Schiene liegen wir an den wichtigsten europäischen Achsen und können auf unseren zehn Ladegleisen alles, wie Sie wünschen, rangieren und arrangieren.

Das trimodale Terminal ist die Königsdisziplin des Kombinierten Verkehrs.

Selbstverständlich werden in unserer Anlage sämtliche Vorgänge elektronisch erfasst und dokumentiert. Von der ersten Einfahrt aufs Gelände über die Disposition bis zur Verladung. So garantieren wir schnellen Durchlauf und kurze Abfertigungszeiten.

Trimodal bedeutet dreifach besser für Sie.
Auf 17 Hektar bieten wir auf zwei Modulen unter anderem:

  • vier Schienenportalkräne mit einer Tragfähigkeit bis 41 t
  • zehn Ladegleise je 700 m
  • zwei Abstellgleise je 700 m
  • drei Schadwagengleise (85, 106 und 126 m)
  • zwei Umfahrungsgleise, davon eines elektrifiziert
  • Bremsprobenanlage für beide Terminalmodule
  • Spitzenkopfüberspannung Nord und Süd
  • ein Hafenbecken mit 116 m Länge und 25 m Breite
  • zwei mobile Umschlaggeräte (Reachstacker) mit einer Tragfähigkeit bis 40 t

200.000 Ladeeinheiten pro Jahr machen sich von uns aus auf die Reise in alle Länder Europas und in die Welt.